24.09.2013

Getestet... Produkte von Clarins

Ein Weilchen ist es schon her, seit mein Maskenfest mit den vielen Clarins-Produkten stattgefunden hat und seitdem habe ich die Produkte fleißig weitergetestet. Den Gloss Prodige, von dem ich äußerst begeistert war, habe ich ja bereits vorgestellt. Heute und in den nächsten Tagen wird es sich auf meinem Blog hauptsächlich um Clarins drehen und ich werde die restlichen Produkte vorstellen. Die Creme de Soins Teintee kann ich leider nicht mehr vorstellen, weil ich sie direkt beim Maskenfest verschenkt habe, die Farbe war eine Nummer zu dunkel für mich. Neben den Produkten vom Maskenfest werde ich auch noch die Soins Eclat, eine Energiepflege speziell für junge Haut, vorstellen. Von dieser habe ich nämlich von Clarins Produktproben für einen einwöchigen Test erhalten.

Also los geht es mit dem Clarins-Wahnsinn. Meine ersten beiden Vorstellungsprodukte sind die Toning Lotion und der Instant Eye Make-Up Remover.


Toning Lotion



Die Toning Lotion bzw. Lotion Tonique ist ein Gesichtswasser für normale bis trockene Haut. Wie und wann sie am besten angewendet wird, könnt ihr hier in der Tabelle noch einmal nachlesen. Die Lotion ist alkoholfrei und soll, nach dem Reinigungsprodukt, die Reste dessen entfernen und die Haut noch einmal beruhigen und erfrischen. Irritationen sollen dabei gelindert werden, der pH-Wert aufgefrischt und die Haut nicht ausgetrocknet werden.

Die Lotion enthält Kamille, welche man ganz deutlich riechen kann, aber auch Alpenkräuter und Lindenblüten.



Die Verpackung macht zunächst einen sehr guten und hochwertigen Eindruck. Die Schrift ist direkt auf der Verpackung aufgetragen, also nicht mit einem Aufkleber angebracht. Der Deckel ist relativ stabil und schwer, somit wirkt das Produkt noch einmal hochwertiger. Aber für den Preis erwartet man natürlich auch keine Sparverpackung. 200 ml sind in der Verpackung enthalten.


Die Lotion Tonique erfrischt die Haut schön und trocknet sie auch nicht aus. Die Duftkomposition ist irgendwo nicht meins, auch wenn der Duft nicht schlimm ist, ich mag ihn einfach nicht sonderlich. Muss aber sagen, dass er bei meiner Maskenparty sehr gut ankam und auch ich zunächst begeistert war. Also es ist wirklich eine reine Geschmackssache. 
Von der Wirkung her entfernt die Lotion Reinigungsreste absolut und schont dabei die Haut sehr. Die Haut wird nicht ausgetrocknet und fühlt sich sehr frisch und leicht an. 

Fazit:
Ich mag das Produkt schon sehr gern. Die Haut wird nicht ausgetrocknet und schön gepflegt. Ich könnte mir auch sehr gut vorstellen, mir ein anderes Gesichtswasser von Clarins zuzulegen, vielleicht das aus der Soins Eclat Edition. Die Lotion Tonique reißt mich geruchsmäßig absolut nicht vom Hocker und ist daher auch kein Nachkaufprodukt für mich. Für ca. 20 Euro muss das Produkt einfach vollkommen stimmig und rundum toll sein, daher kann ich hier leider kein Blogsiegel vergeben, obwohl es wirklich haarscharf war.



Instant Eye Make-Up Remover


Das zweite Produkt in schöner Phasenoptik ist der Augenmake-up Entferner. Die Verpackung ist von der Aufmachung und der Stabilität her dieselbe wie die obige, daher brauch ich hier nicht allzu viel zu erzählen. Wichtig ist, dass diesmal 125 ml im Produkt enthalten sind.

Das Produkt soll selbst intensives und wasserbeständiges Make-up lösen. Man soll ganze 10 Sekunden über das Auge tupfen, bis sich das Make-up löst und dabei streichen und nicht reiben. Wichtig ist, das Produkt vor der Anwendung gut zu schütteln, damit sich die Phasen vermischen können.


Der Entferner ist vom Geruch her angenehm. Toll ist, das die Haut nach der Nutzung wunderbar zart gepflegt wird. Toll ist auch, dass nicht wasserfestes Make-up schnell entfernt wird. Aber mein wasserfester Mascara ging mit dem Produkt leider kaum zu entfernen. Das ist wirklich schade, da der Entferner ja gerade für wasserfestes Augenmake-up gedacht sein soll und auch sehr starkes Make-Up entfernen soll. Besser klappt es, wenn man das Wattepad noch länger auf dem Auge einwirken lässt und dann erst das Make-up entfernt. Aber das soll ein Produkt für den täglichen Gebrauch sein und da stört es mich schon, wenn es ewig zum Einwirken braucht. Dazu kostet der Instant Eye Make-Up Remover stolze 24,50 €. 

Fazit:
Für mich war das Ergebnis in Sachen wasserfestes Make-Up nicht zufriedenstellend. Nicht wasserfestes Make-Up wird wesentlich schneller und schonend entfernt. Die Augen werden schön gepflegt, aber das hilft alles nichts, wenn der Mascara nicht ab will. 
Insgesamt mag ich beide Produkte, die Lotion Tonique aber definitiv lieber als den Instant Eye Make-Up Remover. In der Wirkung war sie sehr zufriedenstellend und der Geruch ist Geschmackssache. Wenn man diesen mag, spricht nichts gegen einen Kauf. Blogsiegel kann ich leider nicht vergeben, war aber bei der Lotion Tonique wie erwähnt nur sehr knapp vorbei. 

Kommentare:

  1. die produkte kenn ich ja gar nicht :o sind mir aber auch zu teuer für kosmetik :/
    bei mir läuft gerade ein gewinnspiel, da gibts ganz viel kosmetik umsonst! würde mich freuen wenn du mitmachst xx

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Inspirationen!!! Danke!!

    FOLLOW ME:
    http://rimanerenellamemoria.blogspot.de
    https://www.facebook.com/Rimanerenellamemoria
    http://instagram.com/rimanerenellamemoria

    AntwortenLöschen
  3. Super Post, ich werde sicher das ein oder andere auch mal testen :)
    Liebste Grüße,
    http://lisa-justbreathe.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Hallo! Ich habe dich auf meinem Blog für den Liebsten-Award nominiert! :)
    Falls du Lust hast, mach doch mit.
    http://dinibini-testecke.blogspot.de/2014/02/und-der-liebster-award-geht-an.html

    LG Dini :)

    AntwortenLöschen
  5. Ein schöner Post :)
    Liebe Grüße Fee
    http://snowflake-sprite.blogspot.de/

    AntwortenLöschen